Über uns

Zweck der Website

Kizomba hat uns einfach erwischt. Sinnlich, gefühlvoll, modern und perfekt um sich gehen zu lassen. Unser primäres Anliegen ist es, diesen tollen Tanz mit seiner Musik weiter zu verbreiten. Auch beim Tanzen gibt es noch ein paar Idealisten, welche nicht den Kommerz, sondern die Kunst an sich in den Vordergrund stellen. Von solchen Menschen haben wir unsere Inspiration, wir nehmen diese Einstellung als Vorbild an. kizomba-tanzen.de ist rein non-kommerziell ausgerichtet, wir verstehen uns lediglich als Informationsportal für Kizomba.

Team

Unser Team besteht aus mehreren leidenschaftlichen Tänzern und Tänzerinnen, wovon einige praktischerweise in IT-Abteilungen zuhause sind. Wir nutzen dieses Wissen gerne, um die Verbreitung von Kizomba weiter voranzutreiben.

Beratung, Kontakte, Planung: Armin Kordus
Eventmanagement: Ray Eksen
Tanzlehrer: Armin Kordus, Rafael Ruiz
Technik: Tobias Bartl, Christian Mann

Ideologische Unterstützung

 

Armin Kordus

Ingenieur für Qualitätssicherung
Trainer für Salsa-Full-Contact-Mortal-Combat-SportsSalsatrainer Armin Kordus aus Regensburg

Seit über 8 Jahren lehre ich in der Regensburger Umgebung jungen, angehenden Jedis die Macht der Salsa. Wer sich nicht für die dunkle Seite der Macht entscheiden will, ist bei mir genau richtig. Nur mit der guten, hellen Seite der Macht "glänzt" man auch auf der Tanzfläche. ;) Mein primäres Anliegen liegt in der Verbreitung der Salsa , für jeden erschwinglich und auf optimaler Basis was Spaß und Effizienz angeht. Salsa sollte nicht am Geldbeutel, oder an den falschen Leuten, vor allem dem Gegenüber, scheitern. Deshalb vertrete ich erfolgreich ein tanzpartnerunabhängiges Stufensystem, um tänzerisch immer den richtigen Herren zur richtigen Dame zu stellen.

Kontakt: salsa-in-regensburg.de

 

Eventmanagement

 
Yildiray (Ray) Eksen

Eventmanager

Viva Havanna Ray Cohi EventsRay hat nach jahrelanger Erfahrung als DJ im Black-Bereich sich seit bald 10 Jahren auch im Latin-Bereich etabliert. Vom DJ, über Besitzer der bekannten Cohi-Bar, landete er letztendlich als Veranstalter der bekannten Viva Havanna Events, welche in Bayern und darüber hinaus der Begriff für sehr gut besuchte, abwechslungsreiche Salsaveranstaltungen. Ray hat zusammen mit Rafael Ruiz Kizomba nach Nürnberg gebracht, so kann man seit etwa März 2012 jeden letzten Donnerstag im Monat in La Pareja einen kostenlosen Kizombakurs besuchen. Durch bekannte und große Locations wie das WON, die Missisippi Queen, Planet, Le Meridien Grand Hotel, Nachtschicht Nürnberg etc. wurde Viva Havanna der Begriff in der Salsa-Szene. Mit echte internationale Größen bei DJs, Profi-Tanzpaaren, Live-Bands und mehr bietet Viva Havanna jedes Mal sehenswerte Highlights. Mit Ray haben wir ein echtes Schwergewicht im Bereich des Eventmanagements mit an Bord.

Kontakt: cohi.de

 

Kizomba Tanzlehrer

 
Rafael Ruiz

Tanzlehrer

Tanzlehrer Rafael Ruiz

Rafael Ruiz wurde in Kolumbien geboren und ist in Venezuela aufgewachsen, somit hat er die Latinorythmen schon seit der Wiege im Blut. Rafael ist mit einer der bekanntesten Tänzer und Veranstalter in Deutschland und seit über 14 Jahren in der Salsabranche tätig. Getanzt und unterrichtet hat er bereits in sehr vielen Orten, so zählt darunter die Schweiz, U.S.A., Schweden, Spanien und mehr. Sein Motto: Jeder kann Tanzen, so lange ich der Tanzlehrer bin!!!

Kontakt: folgt

 

 

 

 

Technik

 

Tobias Bartl

Programmierer in einer Behörde
semiprofessioneller Spinner

Tobias B.Zum Tanzen kam ich etwa 2005 damals über eine reguläre Tanzschule aus der Region. Nach dem Bronzekurs ging ich zu einer Lateinformation für etwa zwei Jahre. Regelmäßige, teils langjährige Pausen, Inkompatiblitäten (menschlich, zeitlich, örtlich etc.) mit den Tanzpartnerinnen und andere Ärgernisse haben mich vom rein sportlichen Gesichtspunkt jedoch leider nicht allzuweit kommen lassen, wodurch ich mehr oder weniger "rumeiere".

Zu Kizomba kam ich in einen Workshop im Tanzforum Regensburg. Das Weltklassepärchen Fred e Joana aus Portugal haben uns diesen Tanz nähergebracht. Nicht nur das, die philosophischen Äußerungen von den beiden, sowie deren charmante und offene Art haben einen ein sehr gutes Interesse an Kizomba vermitteln können.

Kontakt: tanzvirus.org

 

Christian Mann

Second-Level Support in einer Nürnberger Firma
lockiger, chorophober Zwerg

Christian MannZum Tanzen kam ich durch Zufall, habe dadurch auch meine Freundin kennengelernt etc. Kizomba ist ein sehr schöner Tanz, welchen ich aber ausschließlich mit meiner Freundin tanze. Kizomba in der "freien Wildbahn" durfte ich das erste Mal in der Nachtschicht Nürnberg, auf "La Pareja" tanzen. Rafael Ruiz hat mir diesen Tanz sehr gut näherbringen können. Am meisten gefällt mir bei diesem Tanz, dass die Dame bei meiner Lieblingshandhaltung (ähnlich Tango Argentino, Hand aufs Herz) den Herzschlag des anderen spüren kann und es so die Nähe noch weiter intensiviert. Ich bin froh, dass ich damals den ersten Schritt gewagt hab und es mit dem Tanzen probiert habe, denn ich könnte es nicht mehr wegdenken, besonders mit meiner Freundin.

Kontakt: mannchristian.de